Neschen Coating GmbH präsentiert sich auf der ICE Europe in München

  • Neschen-Messeauftritt mit Beschichtungslösungen für die weiterverarbeitende Industrie in Halle 6 auf Stand 292
  • Beschichtungslösungen aus Kundeneinzelfertigung, hauseigenem Technologiebaukasten und Standardprogramm ergänzen sich zu
    ganzheitlichem Leistungsspektrum
  • „Inspiration und Applikation“ als Motto des diesjährigen Messeauftritts

Auf der ICE Europe 2017 vom 21. bis 23. März zeigt die Neschen Coating maßgeschneiderte Beschichtungslösungen für die weiterverarbeitende Industrie und gibt einen Ausblick auf ihr zukünftiges Standardproduktportfolio für industrielle Anwendungen. „Nach der erfolgreich abgeschlossenen Sanierung und mit einem neuen Eigentürmer, befinden wir uns nun klar auf Wachstumskurs und freuen uns, erstmalig als Neschen Coating GmbH auf der ICE Europe auszustellen“, sagt Kai Tittgemeyer, neuer Geschäftsführer bei Neschen. „Der Bereich Industrial Coating ist für Neschen ein klarer Wachstumsmarkt. Neben Kundeneinzelfertigungen für fast alle Industriezweige, werden wir in Zukunft noch stärker auf Baukastenkomponenten und ein breiteres Standardportfolio setzen, um unseren Kunden noch schneller und effektiver Beschichtungslösungen anbieten zu können. Dafür werden wir sowohl im Produktions-, als auch im Konfektionsbereich investieren“.

Forschungs- und Entwicklungskompetenz für anspruchsvolle Beschichtungsaufgaben

Der Beschichtungsspezialist aus Bückeburg arbeitet bereits, in zum Teil mehrjährigen Partnerschaften, mit Unternehmen aus den unterschiedlichsten Industrie-Branchen zusammen. Zum Angebot gehören u.a. Klebefoliensysteme, welche in der Spurensicherung, der Chirurgie, der Textilstickerei, dem Automobilbau und der Elektronik Anwendung finden. Alle Lösungen hat Neschen individuell auf die Anforderungen der jeweiligen Kunden hin entwickelt. Im Fokus der Forschung und Entwicklung am Stammsitz in Bückeburg wird zukünftig der Ausbau des Kleberportfolios stehen, um insbesondere die Bedürfnisse der Converting Industrie vollumfänglich erfüllen zu können. „Mit unserer DOTEQ Technologie – einem Verfahren für die gezielte partielle Beschichtung – können wir zum Beispiel bereits jetzt Folien mit vielfältigen Funktionalitäten für unsere Kunden umsetzen. Der Tüpfelkleber ermöglicht hier vor allem ein einfaches Anbringen und rückstandslose Entfernen. Hiervon können sich die Besucher der ICE beim Live-Test auf unserem Stand selber überzeugen“, kommentiert Kai Tittgemeyer.

Neschen-Messestand soll inspirieren und zum Ausprobieren einladen

Der diesjährige Messestand von Neschen steht unter dem Motto „Inspiration und Applikation“. Besucher von Neschen sollen das Produkt-Portfolio in unterschiedlichen Anwendungsbereichen kennenlernen. So lädt beispielweise ein Sitzmöbel aus Beton für den Außenbereich zum Ausruhen vom Messestress ein. Das Besondere daran, die Gussform des Möbelstücks wurde von der Designerin mit dem makellos glatten Neschen-Schutzfilm filmolux photo gloss ausgekleidet. Dies führte zu einer einzigartig glatten Oberfläche mit Lotuseffekt. Der Lotuseffekt ermöglicht es, das Möbel nach einem Regenschauer einfach abzuwischen und sofort wieder zu nutzen. Es zieht keine Feuchtigkeit in den Beton ein. In einer anderen Anwendung werden Möbeldekorfolien präsentiert, die problemlos entweder händisch oder mittels geeigneten Kaschieranlagen verklebt werden können. Durch die von Neschen entwickelte Kleberstruktur mit Luftkanaltechnologie kann überschüssige Luft bereits während der Beschichtung entweichen und Luftblasen können so einfach zum Rand hin weggedrückt werden. Die Folie kann je nach Untergrund jederzeit rückstandsfrei wieder entfernt werden. Das Produktportfolio von Schutzfilmen und Klebertechnologie wird durch die neuen Laminatoren „Designed by Neschen“ ergänzt. Die neuen Neschen Laminatoren ColdLam 1650 und HotLam 1650 TH ermöglichen es flexibel und effizient industrielle Kaschieranwendungen auf den unterschiedlichsten Materialien, sowohl von Rollen, als auch auf Bögen und Platten, einfach umzusetzen. Die Maschinen werden auf dem Neschen-Messestand täglich in der Anwendung gezeigt.

Besuchen Sie uns auf der ICE Europe vom 21. bis 23. März in München, Halle A6, Stand 292.

www.neschen-coatings.com

www.neschen.de

Weitere Informationen zur Messe sowie zur Terminvereinbarung finden Sie hier