Neschen und Filmolux präsentieren gudy® Produkte im Rahmen des Umweltfotofestivals in Zingst

Nach dem PopUp Store ist vor dem PopUp Store

• „Vintage Lounge“ direkt am Strand
• Neue zertifizierte Aufziehlösung: gudy® 832 Fine Art

Nach dem Erfolg des ersten PopUp Stores Mitte April in Krefeld nutzt Filmolux Deutschland, die Vertriebsorganisation von NESCHEN, dem weltweit operierenden Spezialisten für Digitaldruck-, Klebe- und Schutzmedien, das Umweltfotofestival „horizonte zingst“ zur Eröffnung eines zweiten PopUp Stores. Bereits zum neunten Mal wird das Ostseebad Zingst vom 28. Mai bis zum 6. Juni zehn Tage lang zum zentralen Treffpunkt für Fotoexperten und Fotofreunde aus aller Welt. In den zurückliegenden Jahren lieferte Neschen bereits als Premiumpartner des Festivals Digitaldruckmedien und Schutzlaminate für die Open-Air-Installationen, die in einer beeindruckenden Größe von jeweils drei mal drei Metern direkt am Strand nahe der Seebrücke aufgestellt sind. Die exklusiven Exponate sind damit wirkungsvoll vor Wind, Wasser und Sand geschützt. Die Folien von NESCHEN bieten einen starken UV-Schutz und verfügen über eine Outdoor-Haltbarkeit von mehreren Jahren. Durch die Kaschierung erhalten die ausgestellten Bilder zudem ein ansprechendes Oberflächen-Finish und mechanischen Schutz.

Konzentration auf den Fine Art Bereich
Im Rahmen des Fotomarkts bei „horizonte zingst“ verwandelt Filmolux ab dem 1. Juni ein Pagodenzelt in eine „Vintage Lounge“: Staffeleien mit Fine-Art-Fotografien, Couches und Sessel schaffen eine exklusive Atmosphäre direkt am Ostseestrand. Zusätzlich präsentiert Filmolux den von NESCHEN neu entwickelten und selbst produzierten Laminator NESCHEN HotLam 1650 TH, auf dem Fotodrucke mit Foto-Laminaten von NESCHEN kaschiert werden. „Insbesondere für unsere gudy® Produkte ist die Veranstaltung ein wichtiges Forum“, erklärt Lars Woltermann, Leiter Corporate Marketing bei NESCHEN. „Während wir in Krefeld die Anwendungsmöglichkeiten einer breiten Produktpalette aus dem Filmolux-Sortiment inszeniert haben, konzentrieren wir uns in Zingst auf den Fine Art Bereich, den wir für unsere Kunden erlebbarer machen wollen.“

gudy® 832 Fine Art löst Verklebungsprobleme
Fine Art Papiere sind aufgrund ihrer Oberflächenbeschaffenheit schwierig zu verkleben. Dennoch liegt das Aufziehen von Fine Art Erzeugnissen beispielsweise auf Alu DiBond Platten als edelste Form der Bildpräsentation voll im Trend. Mit der neuen gudy® 832 Fine Art hat NESCHEN eine zertifizierte Aufziehlösung entwickelt, die Verklebungsprobleme vollständig löst. Eine verbesserte Kleberreserve, das hohe Auftragsgewicht und vor allem eine neue Klebstoffformulierung mit entsprechender Viskosität und Fließgrenze übernehmen den Spannungsausgleich zwischen flexiblem und starrem Untergrund. Darüber hinaus verhindert die Klebstoffformulierung, dass der Kleber ins Substrat eindringt. „Der erfolgreich bestandene Photo Activity Test bestätigt zudem die Qualität von gudy® 832 Fine Art, die speziell von Museen und Galerien für Archivierungszwecke gefordert wird“, erklärt Ignacio Fernandez, Produktmanager bei NESCHEN.

Design Konzept von MOYSIG
Zusätzlich zu den Produktinszenierungen präsentiert MOYSIG RETAIL DESIGN am 1. Juni in der Speakers Corner des Festivals mit „Black Suites“ ein maßgeschneidertes Interieur Design Konzept für Hotels. Die grüne Variante „Green Suites“ umfasst vor allem hochwertige Naturfotografien, die den Interieurs Frische, Natürlichkeit und Nachhaltigkeit verleihen. MOYSIG, Kooperationspartner von Filmolux Deutschland, gehört zu den führenden deutschen Designbüros im Bereich Conceptstores, Shop-in-Shop-Systeme, Showrooms sowie Modehäuser und Multilabelflächen.

Besuchen Sie uns im Filmolux PopUp Store vom 02. bis 04. Juni 2016 in Zingst.

www.filmolux.de

 

PM Filmolux präsentiert gudy® Produkte im Rahmen des Umweltfotofestivals in Zingst