Klebesysteme für alle Fälle – NESCHEN will im Bereich Industrial Applications wachsen

  • NESCHEN, der schnelle und innovative Problemlöser
  • Vielseitige Produktentwicklungen – von der OP-Folie bis zum Carbonmotor
  • Konsequente Weiterentwicklung des bestehenden Produktportfolios und Zukunftsmärkte stehen im Entwicklungsfokus

Die Fähigkeit, auf individuelle Kundenwünsche einzugehen, wird heute immer entscheidender – auch in der Fertigungstechnik. Seit mehr als 40 Jahren steht der Bereich Industrial Applications bei NESCHEN unter dem Motto „Develop, Design, Deliver“. Der Spezialist für Selbstklebeprodukte ist einer der führenden Dienstleister für maßgeschneiderte Produkte in der Lohn-, Format- und Silikonbeschichtung sowie bei Klebstoff-Technologien – auch für kleine Losgrößen. „Wir sehen uns als Problemlöser: Wo andere aufgeben, fangen wir erst an“, sagt Holger Gerland, Produktmanager Industrial Applications.

Die Kunden, deren Fertigungsprozesse NESCHEN optimiert, stammen aus den vielfältigsten Zukunftsbranchen. In zahlreichen Produkten des Alltags lassen sich Erzeugnisse des Bückeburger Unternehmens finden. Angefangen bei Spezialfolien, die für die Sicherung von Fingerabdrücken und anderen kriminaltechnischen Spuren genutzt werden, über Tapes, die im Produktionsprozess von Carbonmotoren zum Einsatz kommen bis hin zu Spezialklebern für OP-Folien deckt NESCHEN ein breites Spektrum an Klebstoff- und Folienkompetenz ab. Neben den Individuallösungen bietet NESCHEN auch Baukastensysteme und hilft seinen Kunden bei der Suche nach einem geeigneten Produkt aus dem umfangreichen Standardportfolio des Beschichters.

Mit dem neuen Investor Blue Cap will NESCHEN in den Bereich Industrial Applications investieren und wachsen. „Wir sehen in dem renommierten Unternehmen NESCHEN die geeignete Plattform, um neue Produkte im Bereich industrieller Anwendungen zu entwickeln. Der Spezialist für Folienbeschichtungen verfügt über ein hervorragendes Produkt-Know-how und Technologien, um in dem wachsenden Markt für Schutz- und Funktionsfolien eine wichtige Rolle zu spielen“, sagt Dr. Hannspeter Schubert, CEO der Blue Cap AG. Blue Cap hat im Juli einen Kaufvertrag für die Neschen Coating GmbH unterzeichnet. Mit dem neuen Leiter Forschung und Entwicklung, Louay Alsamman, hat NESCHEN zusätzliche personelle Ressourcen geschaffen, um sich künftig noch stärker auf Innovationen und Produkte auf Basis der hauseigenen Produktion in Bückeburg zu konzentrieren.

PM Klebesysteme für alle Fälle – NESCHEN will im Bereich Industrial Applications wachsen